Publikationen

Unsere monatlich erscheinende Zeitschrift Kinder- und Jugendarzt richtet sich primär an unsere 12.000 Mitglieder, wird jedoch auch von Politik und Verbänden intensiv wahrgenommen. Der KJA publiziert im Bereich Fortbildung jeweils die neuesten Erkenntnisse zu Forschung und Behandlung. Gleichzeitig unterstützt die Zeitschrift den regen Erfahrungsaustausch innerhalb des Verbandes, die Kommunikation zwischen Praxis und Klinik und die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Verbänden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in den berufspolitisch relevanten Neuerungen und den Themen rund um die Honorare.

Den hohen Stellenwert des KJA belegt die Facharztstudie LA-MED, in der unser offizielles Verbandsorgan bereits seit 2006 regelmäßig als die „Zeitschrift mit der höchsten Reichweite bei den niedergelassenen Pädiatern“ genannt wird. Auch in Kliniken und im öffentlichen Gesundheitswesen etabliert sie sich immer stärker als Informationsmedium.

Sehr beliebt sind auch unsere jährlichen Schwerpunktbroschüren, die jeweils ein Thema aus unterschiedlichen Sichtweisen beleuchten. 2020 widmeten wir uns den „Pädiatrischen Wegen und Welten“, in den Jahren zuvor waren es u.a. Psychosomatik, chronische Erkrankungen oder gesunde Umwelt.

3 mal im Jahr erscheinen unsere Mitglieder-Newsletter mit Informationen zu aktuellen berufspolitischen und verbandsinternen Themen.
BVKJ Mitglieder-Newsletter 1-2021
BVKJ Mitglieder-Newsletter 1-2020
BVKJ Mitglieder-Newsletter 2-2020
BVKJ Mitglieder-Newsletter 3-2020

Speziell für unsere MFAs haben wir Broschüren unter dem Titel Praxisfieber entwickelt, die ebenfalls ein Thema in den Fokus rücken. 2019 war dies die Ernährung, 2020 wurde das Impfen in all seinen Facetten für unsere MitarbeiterInnen detailliert dargestellt.