Landesverbände

Nordrhein

Nachrichten
18.11.2021 Pressemitteilung

Offener Brief an NRW- Gesundheitsminister Laumann: „Wir impfen, soviel wir können!“

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat auf der Düsseldorfer Medica gefordert: „Statt Golfplatz am Samstag Impfen am Samstag.“ Dr. Michael Achenbach, Sprecher des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte Westfalen Lippe, antwortet an dieser Stelle dem Gesundheitsminister.

Sehr geehrter Herr Minister Laumann,

Sie unterstellen uns Ärztinnen und Ärzten, dass wir lieber golfen als impfen. Dies ist nicht der Fall und wir finden diese Unterstellung zynisch und unangebracht. Vor allem wir Kinder- und Jugendärztinnen und -ärzte kämpfen dafür, dass die Schulen und Kitas geöffnet bleiben, der Kampf gegen den Lockdown beschäftigt uns rund um die Uhr. Wir impfen, soviel wir können. Dass die Impfquoten nicht ausreichen, um die Pandemie zu stoppen, liegt nicht am mangelnden Einsatz von uns Ärzten. Es liegt daran, dass viele Menschen immer noch Impfungen skeptisch gegenüberstehen und sich nicht impfen lassen. Es ist Aufgabe der Politik, sie zu überzeugen.

Wir Kinder- und Jugendärzte kämpfen zur Zeit mit der Corona-Pandemie und dem RS-Virus, gleichzeitig versorgen wir unsere chronisch kranken Patienten, führen Vorsorgen durch, bieten Grippe-Impfungen an, behandeln Kopfläuse, Magen-Darm-Erkrankungen etc, etc. Die meisten von uns arbeiten mit ihren Medizinischen Fachangestellten zur Zeit „locker“ 60 Wochenstunden. An Freizeit ist nicht zu denken. Wir laden Sie ein: kommen Sie an einem ganz normalen Tag in meine Kinder- und Jugendarztpraxis, erleben Sie, wie es ist, wenn sich schon frühmorgens das Wartezimmer füllt mit Patienten und deren Eltern, wie der Strom der Patienten nicht abreißt bis abends. Ich freue mich auf Ihren Besuch in der Hoffnung, dass Sie damit einen Eindruck davon bekommen, was wir und unsere Teams leisten. Ich glaube nicht, dass danach noch Zeit für eine Runde Golf bleibt.

Ihr

Michael Achenbach

PS: Ich kann gar nicht golfen ;-)

Dr. med. Marcus Heidemann Vorsitzender LV Westfalen-Lippe

E-Mail: MarcusHeidemann@web.de

Michael Achenbach Pressesprecher LV Westfalen-Lippe

Telefon: 0174/2408337

Christiane Thiele Vorsitzende LV Nordrhein

E-Mail: Thiele@kinderaerztin-viersen.de

Dr. med. Axel Gerschlauer Pressesprecher LV Nordrhein

Telefon: 0162/93 84 992