Gesunde Kinder
sind unsere Zukunft

25.05.2014

Vorhang auf für SBK-Kids: Kulturprojekt "Theater auf Rezept" lädt Kinder zur Probe ins Theater ein

Einmal hinter die Kulissen des Theaters schauen, Bühnenluft schnuppern, erleben, wie ein Stück inszeniert wird und wie Schauspieler ihre Figuren lebendig machen, all das können Kinder am 02. Juni 2014 erleben. An diesem Tag lädt die Siemens Betriebskrankenkasse (SBK) bei ihr versicherte Kinder und Jugendlichen zu einer offenen Theaterprobe in das Junge Theater Augsburg ein. Die offene Probe für SBK-versicherte Kids ist Teil des bundesweiten Kulturprojekts "Theater auf Rezept", das es seit 2009 in über einem Dutzend Städten in Deutschland gibt. Kinder- und Jugendärzte schenken Kindern und Jugendlichen Gutscheine für einen Besuch im örtlichen Theater. Verteilt werden die Gutscheine bei den Vorsorgeuntersuchungen U10, U 11 und J 1.
Inzwischen haben mehrere Tausend Kinder und Jugendliche überall in Deutschland mit ihren Gutscheinen die Theatervorstellungen in ihrer Stadt besucht, viele haben durch „Theater auf Rezept“ zum ersten Mal in ihrem Leben die Möglichkeit bekommen, eine Theateraufführung zu erleben.

Warum Theater so gesund ist
Theater mit seinem Zusammenspiel aus Bild, Musik, Wort und Spiel spricht nicht nur den Verstand, sondern alle Sinne an. „Viele unserer jungen Patienten verbringen ihre Freizeit isoliert vor dem Computer, vor dem Fernseher oder der Spielkonsole. Ihre Sprachentwicklung und viele andere intellektuelle Fähigkeiten verkümmern dadurch. Ein Theaterbesuch ist dagegen ganz anders. Kinder und Jugendliche sind „live“ dabei, sie sehen, hören, riechen und fühlen, was sich auf der Bühne und um sie herum tut. In den Geschichten geht es um Fragen, die wichtig für sie sind. Es geht also um Erleben und Verstehen. Kein anderes Medium fördert die Intelligenz und soziale Kompetenz von Kindern und Jugendlichen besser als ein Theaterbesuch. Oft hinterlässt er lebenslang Spuren“, so Dr. Hermann Josef Kahl. Der Düsseldorfer Kinder- und Jugendarzt ist einer der Gründer von „Theater auf Rezept“.

Der Sänger und die Krankenkasse
Schirmherr von „Theater auf Rezept“ ist der Sänger Peter Maffay, Sponsor ist die Siemens Betriebskrankenkasse (SBK), die dieses Angebot nicht nur für ihre Versicherten, sondern für alle Kinder und Jugendlichen bereitstellt. „Es ist vielleicht etwas ungewöhnlich, dass eine Krankenkasse Theaterbesuche finanziert, aber es ist logisch, denn gerade junge Familien und ihre Gesundheit liegen uns am Herzen,“ sagt Fabian Bach, Gebietsleiter SBK in Augsburg. „Mit „Theater auf Rezept“ motivieren wir einerseits die Eltern, mit ihren Kindern die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen, zum anderen fördern wir die geistige, emotionale und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Info für die Redaktion:
Über einen Abdruck dieser Meldung in Ihrem Medium freuen wir uns. Gleichzeitig laden wir hiermit Sie und Ihren Fotografen sehr herzlich ein zu der offenen Probe am Montag, 02. Juni um 17.00 Uhr in der Studiobühne im Abraxas, Sommestr. 30 in Augsburg ein.