Gesunde Kinder
sind unsere Zukunft

04.05.2010

Pressemeldung des Bundesverbandes Herzkranke Kinder e.V.: Heilen und helfen schon vor der Geburt

Bundesverband Herzkranke Kinder e. V. gibt Broschüre zum Thema Pränatale Diagnostik (PD) angeborener Herzfehler heraus


Der Bundesverband Herzkranke Kinder e. V. (BVHK) hat seine Broschüre Pränatale Diagnostik (PD) angeborener Herzfehler in einer aktualisierten Neuauflage herausgegeben. Die Broschüre hilft werdenden Eltern Unterstützung für sich und ihr Kind zu finden. „Diese Hilfe ist dringend nötig,“ so Hermine Nock, Geschäftsführerin des BVHK. „Je besser werdende Eltern informiert sind, desto sicherer können sie Entscheidungen für sich und ihr Kind treffen.“

Die Broschüre beantwortet Fragen der Betroffenen, wenn bei ihrem ungeborenen Kind ein Herzfehler festgestellt wird - von der Übersicht über vorgeburtliche Untersuchungen und das neue Gendiagnostikgesetz, über die unterschiedlichen Möglichkeiten vorgeburtlicher operativer Therapien bis hin zu Stammzelltherapie, Gewebezüchtung und den ethischen Fragen, die sich durch Diagnose und Therapien angeborener Herzfehler stellen. Abgerundet wird die Broschüre durch Erfahrungsberichte von betroffenen Familien. Außerdem klärt die Broschüre über die rechtliche Situation der Eltern auf und fordert eine einfühlsame, ausführliche vorgeburtliche Beratung.“

Die Broschüre wurde mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages herausgegeben.

Info:
Die Broschüre Pränatale Diagnostik (PD) angeborener Herzfehler
kann gegen Briefmarken im Wert von € 2,20 bestellt werden beim:
Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK)
Hermine Nock
Kasinostr. 66
52066 Aachen
Tel. 0241-912332
E-Mail: bvhk-aachen@t-online.de
Internet: www.bvhk.de

Anmerkung für die Redaktion:
Gerne senden wir Ihnen auf Nachfrage ein Exemplar unserer Broschüre zu. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Broschüren aus Kostengründen nicht im großen Umfang an die Redaktionen verschicken.